Allgemeine Geschäftsbedingungen



Allgemeine Geschäftsbedingungen

Die easyGolf wird beauftragt und bevollmächtigt nach Maßgabe der von mir nachstehend getroffenen Auswahl zu einer gewünschten Mitgliedschaft in einem Golfclub, der Mitglied im Deutschen Golfverband e.V. ist, mich/uns zu vertreten bei der Eingehung (Aufnahmeantrag), Durchführung (Korrespondenzen, Abwicklung von Zahlungen) und Beendigung (Kündigung) der hierzu erforderlichen Erklärungen für Mitgliedschaften, Spiel- und Nutzungsrechte (nachfolgend zusammengefaßt „Spielrechte“ genannt) und durchzuführenden Zahlungen. Die hierfür easyGolf zustehende, angemessene Vergütung ist in den nachstehenden Preisübersichten für Mitgliedschaften enthalten, ebenso wie die derzeitigen Aufwendungen für Spielrechte. Von der Beschränkung des § 181 BGB ist easyGolf befreit.
 
Ablauf
Dieser Auftrag stellt ein Angebot des Unterzeichners dar, welches von easyGolf durch gesondertes Schreiben zusammen mit der Rechnung über den ersten Jahresbeitrag angenommen werden kann, mit der Maßgabe, dass weitere Tätigkeiten von easyGolf (wie insb. Aufnahmeantrag) erst nach Rechnungsausgleich erfolgen. easyGolf informiert über Ihre Mitgliedschaft und übermittelt den Mitgliedsausweis der Golfclubs (zirka zwei Wochen nach Aufnahme).
 
Widerruf
Der Widerruf kann ohne Angabe von Gründen innerhalb von 14 Tagen in Textform, also z.B. durch Brief, Fax oder E-Mail an easyGolf erklärt werden. Der Widerruf ist zu richten an: easyGolf, Moosbachstraße 1,83026 Rosenheim, E-Mail: info@easygolf.org.
Der Kunde hat die Kosten, die durch zwischenzeitliche Beauftragung der Mitgliedschaft entstanden sind, zu tragen.
 
Kündigung
Das Vertragsverhältnis und die Spielrechte können schriftlich mit einer Kündigungsfrist von drei Monaten zum 31.12. des Kalenderjahres gekündigt werden. Bei Nichtbezahlung der einmal jährlichen Mitgliedsbeiträge spätestens innerhalb eines Monats ab Fälligkeit, insbesondere infolge mangelnder Deckung des in einer Lastschriftermächtigung genannten Kontos, kann easyGolf durch Kündigung oder in sonstiger Weise die Spielrechte beenden. Die Beendigung dieses Vertrages führt zur Beendigung der Spielrechte und umgekehrt.
 

Kosten
Der Preis für eine Fernmitgliedschaft der easyGolf beträgt für Schüler/Studenten € 189.-; für Partner € 240 (pro Person) und Einzelmitglieder € 249,- inkl. der Kosten für alle Verbände und HCP Verwaltung vom 01.01. – bis 31.12 des Jahres. Sollte ein Vertrag unter der Saison mit einem günstigeren  Beitrag abgeschlossen werden, so beträgt der  Beitrag für das komplette darauffolgende Jahr wieder € 189,- (Schüler/Studenten) / € 240,- p.P. (Partner) bzw. € 249,- (Einzelmitglieder).

Einzug des Beitrages
Einmalzahlung des Mitgliedsbeitrages per Lastschrift (Jahresmitgliedschaft) oder monatlicher Beitragseinzug von 20 (Partner) bzw. 21 Euro (Einzel).
Hiermit ermächtige(n) ich/wir die easyGolf widerruflich, die von mir /uns zu entrichtende Zahlung (jährliche/monatliche Rate für meine/unsere Mitgliedschaft/en pro Person und Jahr, gemäß obigen Auftrag) bei Fälligkeit zu Lasten meines/unseres Kontos, durch Lastschrift einzuziehen. Sollte mein/unser Konto die erforderliche Deckung nicht aufweisen, besteht seitens des Kreditinstitutes keine Verpflichtung zur Einlösung. Durch ungerechtfertigte Rückbuchungen werden dem Zahlungsempfänger die Kosten und Aufwendungen in Höhe von € 9.- erstattet. Die Kosten, werden mit dem nächsten Wiedereinzug abgerechnet. Können die jährlichen/monatlichen Raten wegen fehlender Deckung des Kontos mehrfach nicht eingezogen werden, werden die Forderungen des Zahlungsempfängers an ein Inkassobüro übergeben. Die Mehrkosten trägt der Kontoinhaber.
Achtung: Bei Partnermitgliedschaften haftet der genannte Kontoinhaber auch für die Zahlung der Partnermitgliedschaft.

Vollmacht
Mit dem Akzeptieren dieser AGBs bevollmächtige ich die easyGolf mich/uns bei Erklärungen zur Erlangung und Durchführung einer Mitgliedschaft in dem ausgewählten Golfclub, der Mitglied im  Deutscher Golfverband e.V. ist, und zur Erlangung und Durchführung von Spielrechten auf der betreffenden Golfanlage zu vertreten, insbesondere die erforderlichen Aufnahmeanträge zu stellen, Annahmeerklärungen entgegenzunehmen, erforderliche Korrespondenzen zu führen und Zahlungen für mich zu leisten, wie auch die zur Beendigung der Mitgliedschaft bzw. Spielrechte erforderlichen Erklärungen abzugeben, insbesondere Kündigungen zu erklären. Von den Beschränkungen des § 181 BGB ist die easyGolf befreit.

  06.04.2017

Auf in die neue Saison!

EASY GOLF wünscht Ihnen eine erfolgreiche Golfsaison 2017